Schlagwort: Einsamkeit

Abschied nehmen

Heute früh hat für den Teufel ein ganz besonderes Wochenende begonnen. Ein Wochenende, an dem ich versuchen werde, die Fehler der Vergangenheit nicht noch einmal zu wiederholen und für einen guten Freund da zu sein. Da zu sein, bevor der Zeitpunkt kommt, an dem dafür keine Zeit mehr sein wird. Der Zeitpunkt, an dem sich […]

Von Gesten und Sprüchen

Heute widme ich mich einmal wieder einer Thematik aus meinem #notjustsad-Leben. Dieser Punkt ist mir gestern in einem Gespräch wieder einmal so richtig bewusst geworden und hat mich schmerzlich daran erinnert, was mir in meinem Leben schon so alles aus dieser Richtung widerfahren ist. Sicherlich kennt jeder die Situation in der einem, von wem auch […]

Und dann ist alles vorbei!

Betrachte ich die letzte Woche im Rückblick, gehört sie mit Sicherheit zu denen, die man ungesehenen vergessen möchte. Zu viel ist geschehen, zu viel ist zerstört worden und zu viel ist unwiederbringlich verloren gegangen. Irgendwann möchte ich wiederkommen und abschließen, was ich zu früh beendet habe. Dann, wenn der Zeitpunkt gekommen ist – wenn ich […]

Vertrauen ist ausverkauft!

Vertrauen ist bekannter Weise die Basis von allem und für ein Leben ohne permanentes Hinterfragen und ohne permanente Interpretationen lebensnotwendig. Ohne Vertrauen wird alles einkehren, nur niemals Ruhe für Geist und Seele. Ganz im Gegenteil! ver|trau|en – (schwaches Verb) bauen auf, hoffen auf, rechnen mit, [seine Hoffnung] setzen auf, trauen, sich verlassen, Vertrauen entgegenbringen/haben, zählen […]

Offline? Und es geht doch!

Nun ist es nahezu eine Woche her, dass ich der schönen, interaktiven Online-Welt den Rücken gekehrt habe und ob man es glaubt oder nicht, ich lebe noch. Zuerst vielleicht einmal ein kurzes Update zu meinem kleinen Freund. Ihm geht es den Umständen und dem Alter entsprechend wieder besser und wir mussten die finale Entscheidung noch […]

Schreien vor Schmerz

Es sind diese Tage, an denen der Schmerz so groß wird, dass weinen nicht mehr reicht und du schreist, um deine Emotionen überhaupt noch irgendwie ertragen zu können. Als ob man nicht schon alleine genug und unverstanden auf dieser großen weiten Welt ist, streckt der Tod die Finger nach deinem letzten und treuesten Freund auf […]

Wenn die Kraft nicht reicht

Blicke ich zurück auf die letzten Wochen, war es eigentlich eine gute Zeit. Eine Zeit in der ich endlich einmal wieder das Gefühl von Freiheit und Spontanität erleben durfte. Es war eine Zeit, in der ich für einen kurzen Moment Spaß an diesem Leben, dieser Welt und den Menschen hatte. Eine Zeit, in der sich […]

Es war doch nur ein Film

Manchmal braucht es nicht viel und eine vermeintlich bedeutungslose Sache reißt mich komplett vom Sockel. So war es dann leider auch am gestrigen Abend. Im TV lief der Film “Hin und Weg”. Die Handlung dreht sich um einen jungen Mann, der unheilbar an der Nervenkrankheit ALS leidet und nur noch eine begrenzte Lebenserwartung hat. In […]

Die Welt steht still

Es sind diese Momente, vor denen sich wohl jeder Mensch fürchtet, diese Momente, in denen das Herz rast, der Blutdruck Achterbahn fährt und die Tränen einfach nur noch fließen. Dieser Moment, in dem dir ein Mensch erklärt, dass er nicht mehr an deiner Seite sein kann und will. Letztlich bedeutet es, einmal mehr versagt zu […]

Emotionen außer Kontrolle

Für viele liegen die Ostertage nun zurück und die meisten Menschen erinnern sich bestimmt gerne an die schöne Zeit mit Ihren Lieben, der Familie oder Freunden. Auch ich hatte natürlich Ostern, nur eben leider ganz anders und mitnichten schön. Nein, vielmehr gipfelte es am Ende in einem emotionalen Ausnahmezustand und einem Trümmerfeld, welches ich wieder […]

Nächste Seite »